Die besten Camping Waschmaschinen – Test und Tipps zur Auswahl!

Sich in diesem Camping Waschmaschinen Angebotsdschungel hinsichtlich der verschiedensten Modelle mit den unterschiedlichsten Ausstattungsmerkmalen zurechtzufinden, ist keine leichte Aufgabe. Als Hilfestellung für einen sich lohnenden Kauf, werden im folgenden Artikel wichtige Kriterien genannt, die einen dauerhaft zufriedenstellenden Kauf positiv beeinflussen.

Die drei besten Camping Waschmaschinen

CLEANmaxx 07475 

oneConcept MNW2-DB003

TecTake 400777

CLEANmaxx 07475

oneConcept DB003

TecTake 400777

Preiswert

Goldener Mittelweg

Ansprüchig

VORTEIL

Toplader

bedienungsfreundlich

energiesparend

integrierte Schleuder

geringes Gewicht

Timerfunktion

einfache Bedienung

elegantes Design

Schleuderdrehzahl 1350 U/min.

2 Waschprogramme

NACHTEIL

Plastikkorpus

geringe Schleuderkapazität

relativ schwer

RESÜMEE

Dieses Modell eignet sich vor allem für kurze Wäsche zwischendurch, für einzelne Kleidungsstücke oder als Waschhilfe im Urlaub.

Überzeugt in der Waschleistung und einer separat integrierten Schleudertrommel. Besonders empfehlenswert für Studenten- und Single-Haushalte.

Das Modell besticht in erster Linie durch eine hohe Qualität, eine hochwertige Ausstattung und ein modernes Produkt-Design. Die Waschleistung und Schleuderleistung fallen überraschend positiv aus.

Preisangebot >>

Preisangebot >>

Preisangebot >>

Produktreview für die CLEANmaxx 07475 

CLEANmaxx 07475

Farbe: Blau-Weiß | Gewicht: 6,0 kg | Produktmaße: 33,5 x 34 x 53 cm | Fassungsvermögen: 3,0 Kilogramm | Leistung: 260 Watt | Material: Plastik | Energieklasse: A+++

Vorteile:

  • Toplader
  • bedienungsfreundlich
  • energiesparend

Nachteile:

  • Plastikkorpus

Kaum größer als manch eine Küchenmaschine, bietet die CLEANmaxx 07475 Mini-Waschmaschine die perfekte Lösung für eine saubere und schnelle Wäsche in kurzer Zeit. Aufgrund der geringen Abmessungen von 33,5 x 34 x 53 cm kann diese Camping Waschmaschine überall als platzsparende Waschhilfe eingesetzt werden. Ausgestattet mit einem Waschgang, einem Schleudergang bis zu 1,5 Kilogramm Wäsche und einem Fassungsvermögen von bis zu 3 Kilogramm Wäsche ist sie der optimale Reisebegleiter.

Die Bedienung ist denkbar einfach. Wegen der handlichen Produktmaße kann diese Waschmaschine direkt unter dem Wasserhahn befüllt werden und zudem gleichzeitig die richtige Waschtemperatur am Wasserhahn reguliert werden.

Eine Bereicherung ist diese Camping Waschmaschine vor allem für 1-Personen-Haushalte, Campingreisen, Kleingartenaufenthalte und für unterwegs.

Preisangebot >>

Produktreview für die oneConcept MNW2-DB003

oneConcept MNW2-DB003

Farbe: Weiß-Blau | Gewicht: 10,2 kg | Produktmaße:35 x 57 x 58 cm | Fassungsvermögen: 2,0 Kilogramm | Leistung: 250 Watt / 230 V | Schleuderleistung:120 Watt | Material: Kunststoff | 2 Waschprogramme | Energieklasse B

Vorteile:

  • integrierte Schleuder
  • geringes Gewicht
  • Timerfunktion
  • einfache Bedienung

Nachteile:

  • geringe Schleuderkapazität

Die oneConcept MNW2-DB003 Camping Waschmaschine ist mit 250 Watt Waschleistung und 120 Watt Schleuderleistung ideal für die Nutzung in einem Single-Haushalt ausgestattet. Für diese relativ kleinen Produktmaße von 35 x 57 x 58 cm besitzt die one Concept MNW2-DB003 eine erstaunlich hohe Waschkapazität von 2 Kilogramm. Ein weiterer Vorteil ist die integrierte Schleuderfunktion, die vor allem bei Campingaufenthalten oder auf Reisen mit einem Wohnmobil äußerst empfehlenswert ist. Die zweckmäßige Sicherheitsabdeckung der Schleudertrommel sorgt dafür, dass die Wäsche während des Schleuderprogrammes sicher im Behälter verbleibt.

Zur Wahl stehen zwei Programme, ein Schonprogramm und ein Programm für normale Wäsche. Die nützliche Timerfunktion für das Waschprogramm lässt sich von 0 bis 15 Minuten regulieren und die Timerfunktion für das Schleuderprogramm kann zwischen 0 bis 5 Minuten eingestellt werden.

Dank der seitlich geformten Tragegriffe ist die nur ca. 10 Kilogramm schwere Camping Waschmaschine leicht zu transportieren und deshalb auch als mobile Waschmaschine beim Camping oder bei Kleingärtnern saisonbedingt individuell einsetzbar.

Preisangebot >>

Produktreview für die TecTake 400777

TecTake 400777

Farbe: Blau-Weiß | Gewicht: 14,5 kg | Produktmaße:65 x 40 x 75 cm | Fassungsvermögen: 4,5 Kilogramm | Leistung: 200 Watt / 220 – 240 V | Schleuderleistung:120 Watt | Material: hochwertiger Kunststoff

Vorteile:

  • elegantes Design
  • Schleuderdrehzahl 1350 U/min.
  • 2 Waschprogramme

Nachteile:

  • relativ schwer

Die multifunktionale TecTake 400777 Camping Waschmaschine besteht aus hochwertigem und bruchfesten Kunststoff und besticht zudem durch ein sehr elegantes Design. Sie verfügt neben 2 separat einstellbare Timerfunktionen für die Waschtrommel und für die Schleudertrommel auch über 2 auswählbare Waschprogramme. Die Aufnahmekapazität der Waschtrommel beträgt beachtliche 4,5 Kilogramm, wobei die Füllmenge der Trockenschleuder mit 3,5 Kilogramm ebenfalls großzügig ausfällt. Auch die Schleuderleistung mit 1350 Umdrehungen in der Minute ist für Camping Waschmaschinen eine gute Basis für anständige Trocknungsergebnisse.

Preisangebot >>

zurück zum menüangebot ↑

So treffen Sie die richtige Auswahl der Camping Waschmaschine

Ein Kraftakt und eine zeitaufwendige Arbeit war das Wäschewaschen in der früheren Zeit und blieb vor allem den Frauen vorbehalten. Eine Erleichterung verschaffte die Erfindung des Regensburger Theologen Jakob C. Schäffer, der 1767 den Vorreiter der heutigen Waschmaschine konstruierte und unter dem Namen Rührflügelmaschine der Bevölkerung bekannt machte.

Inspiriert von einem in den USA produzierten ersten Waschvollautomaten, tüftelte der Ingenieur Peter Pfenningsberg an einer eigenen Vision von einer vollautomatisierten Waschmaschine, die 1951 dann endlich der Öffentlichkeit auf der Hannover Messe präsentiert werden konnte. Das Wunderwerk der Technik mit der Bezeichnung Constructa wog sage und schreibe 600 kg und verbrauchte beachtliche 225 Liter Wasser pro Waschgang und kostete unglaubliche 2280 Mark. Diese für uns unvorstellbaren Zahlen haben mit den Waschmaschinen, wie wir sie heute kennen, nichts mehr gemein.

In den Folgejahren wurde die Weiterentwicklung stetig in Hinblick auf den Umweltschutz und Nachhaltigkeit optimiert. Dabei standen stets ein geringer Energieverbrauch und die Senkung des Wasserverbrauchs im Vordergrund. Hier spielt auch nach wie vor die Perfektionierung computergesteuerter Waschmaschinen eine entscheidende Rolle, da sie nicht allein die Bedienung vereinfachen, sondern sich auch der Verbrauch individuell beeinflussen lässt. Immer die spezifischen Kundenanforderungen im Auge, wurde dann die praktische Camping Waschmaschine entwickelt, um auch auf Reisen oder bei mangelndem Platzbedarf auf die Vorzüge einer Waschmaschine nicht verzichten zu müssen.

Die Funktionsweise einer Camping Waschmaschine

Die Camping Waschmaschine ist in der Funktionsweise ähnlich einer herkömmlichen    Waschmaschine konzipiert. Viele Funktionen sind jedoch bei der Camping Waschmaschine nicht automatisiert, sondern müssen manuell ausgeführt werden:

  • Das am häufigsten verkaufte Modell ist der Toplader, da sich hier die Öffnung oben am Gerät befindet und das die platzsparendste Variante darstellt
  • Nachdem die Wäsche in die Trommel gegeben wurde, wird das Waschmittel direkt zur Wäsche gegeben

Tipp:   Sofern Sie Waschpulver verwenden, sollte dieses vorher in etwas Wasser angerührt werden, damit sich das Waschmittel besser verteilen kann und nicht ausschließlich auf einigen Textilien haften bleibt.

  • Camping Waschmaschinen verfügen in aller Regel über keinen eigenen Wasseranschluss. Das bedeutet, dass das zum Waschen notwendige Wasser separat eingefüllt werden muss.
  • Auch eine Temperaturauswahl wird man bei den meisten Maschinen vergeblich suchen. Idealerweise eignet sich hier zum Befüllen der Waschmaschine mit Wasser ein Duschschlauch, da hier gleichzeitig die gewünschte Wassertemperatur geregelt werden kann. Ist ein Duschschlauch nicht zur Hand, muss das Wasser bei Bedarf mit dem Herd oder Wasserkocher auf die gewünschte Temperatur erwärmt werden, bevor es der Wäsche zugeführt wird.
  • Im nächsten Schritt wird die Waschdauer gewählt und das gewünschte Waschprogramm gestartet. Nach dem Waschvorgang kann das Wasser mittels Schlauch, sofern vorhanden, in entsprechende Abflüsse geleitet werden. Bei sehr kleinen Waschmaschinen kann das Wasser nach Entnahme der Wäsche auch ganz einfach im Waschbecken oder Duschbecken entleert werden.
  • Eine Waschmaschine mit Schleuderfunktion ist in jedem Fall vorteilhaft. Entweder wird die Wäsche aus dem Waschbehälter in die im Gerät separat befindliche Schleudertrommel umgefüllt oder je nach Modellart kann die Wäsche auch direkt im Waschbehälter geschleudert werden. Hier empfiehlt sich gelegentlich den Schleudervorgang zu wiederholen, da die Schleuderkraft wesentlich geringer ausfällt, wie bei normalen Waschvollautomaten. Bei einer separat integrierten Schleuder ist auch das Fassungsvermögen reduzierter als die Größe des Waschbehälters. Hier bedarf es mehrerer Schleudergänge, um die gesamte Menge der gewaschenen Wäsche zu schleudern.

Hier sehen Sie die oneConcept MNW2-DB003 in Aktion:

https://www.youtube.com/watch?v=vQXlahG6ctU

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Camping Waschmaschine achten

Stromverbrauch und die Energieeffizienzklasse:

Diese beiden Faktoren sind als erstes Kriterium bedeutend, da sich hieran auch die jährlich entstehenden Kosten einer Camping Waschmaschine ablesen lassen. Hinweise zur Klassifizierung finden sich in der Produktbeschreibung oder durch Aufschriften am Gerät selbst. Dabei wird der Energieverbrauch in verschiedene Klassen von A+++, A++, A+ und A bis G unterteilt, wobei A+++ die Waschmaschine mit dem geringsten Energieverbrauch auszeichnet.  Neben dem Stromverbrauch ist auch die Wattleistung entscheidend. Hier sollte nach Möglichkeit auf geringe Werte geachtet werden, da eine hohe Wattzahl nicht automatisch mit einem guten Waschergebnis einhergeht. Ein Vergleich der Watt- und Waschleistung sollte deshalb immer unabhängig voneinander erfolgen.

Anzahl der vorhandenen Waschprogramme:

Die Anzahl der Waschprogramme hält sich zugegebenermaßen bei Camping-Waschmaschinen in Grenzen oder aber die kleinsten Maschinen bieten tatsächlich nur ein Programm an. Aber dennoch sind einige Modelle mit verschiedenen Waschprogrammen ausgestattet, die sich als vorteilhaft erweisen können. Neben dem Grundprogramm kann so zum Beispiel zwischen Koch- und Buntwäsche, Pflegeprogramm, Schonprogramm und eventuell noch ein Wollprogramm ausgewählt werden

Türöffnung und Waschkapazität:

Dies sind ebenfalls wichtige Faktoren, die zur Kaufentscheidung beitragen. Wird die Anschaffung einer Camping Waschmaschine in erster Linie aus mangelndem Platzangebot in Erwägung gezogen, wird hier sicherlich dem Toplader Modell der Vorzug gegeben, da sich hier platzsparend die Wäsche von oben befüllen lässt, während beim Frontlader noch die Türöffnung nach vorn berücksichtigt werden muss. Aber ungeachtet dessen, ist allein der Aufstellort entscheidend, an dem sich die Tür ungehindert öffnen lässt.

Die Waschkapazität. Das hängt sehr von den Waschgewohnheiten und der Wäschemenge ab. Während Single-Haushalte mit einem Fassungsvermögen von 2 Kilogramm durchschnittlich gut auskommen, sind bei 2-3 Personen-Haushalten bereits 5 bis 6 Kilogramm wünschenswert.

Die Umdrehungen pro Minute:

Sie sind entscheidend für den Schleudergang, da die Zentrifugalkraft durch schnellere Drehbewegungen verstärkt wird und damit die Feuchtigkeit aus den Fasern gedrückt wird. Hinsichtlich der Tatsache, dass auf einigen Campingplätzen das Wäscheaufhängen außerhalb der Wohnunterkunft nicht erlaubt ist und wen die Schleuderleistung einer Camping Waschmaschine nicht abschließend überzeugt, sollte über die Option der Anschaffung einer separaten Schleuder mit einer hohen Umdrehungszahl nachdenken.

TIPP: Sofern bestimmte Waschmaschinen Hersteller aufgrund bekannter und beliebter Markennamen als ein Kaufkriterium mit einbezogen werden, sollte jedoch berücksichtigt werden, dass diese Hersteller zwar das eine oder andere Mini Waschmaschinengerät im Angebot haben, es sich dabei aber dennoch um einen Vollwaschautomaten handelt, was sich selbstverständlich auch im Preis widerspiegelt. Für die typisch klassische Camping Waschmaschine oder aber auch Mini Waschmaschine werden Hersteller der Marken TecTake oder OneConcept als marktführend bewertet.

Das kostet eine Camping Waschmaschine

Die Preise für Camping Waschmaschinen liegen aktuell zwischen 50 bis 150 Euro je nach Ausstattungsmerkmalen, von einfachen 1-Programm-Maschinen ohne Schleudervorgang bis hin zu Wahl-Programm-Maschinen mit Timer-Funktion und integrierter Schleudertrommel.

Aufgrund der geringen Maße sind diese Mini Waschmaschinen bestens geeignet für Camping Aufenthalte, für Reisende im Campingwagen, für Saisonaufenthalte im Kleingarten aber auch für Single- oder Studentenhaushalte.

Während für 1-Personen-Haushalte eine Waschkapazität von bis zu 2 Kilogramm ausreichend ist, sind ab 2-Personen-Haushalten Füllmengen ab 5 Kilogramm angemessen, abhängig von der tatsächlich anfallenden Wäschemenge, den Waschgewohnheiten und dem gewünschten Waschkomfort.

Die Vor- und Nachteile bei Camping Waschmaschinen

Vorteile:

  • kompakte Größe
  • handlich
  • leichter Transport
  • preisgünstig

Nachteile:

  • reduzierte Schleuderleistung
  • instabiles Kunststoffgehäuse
  • manuelle Wasserzufuhr
  •  keine Heizfunktion

Fazit:

Die vorteilhaften Eigenschaften einer Camping Waschmaschine sind recht eindeutig. Das mühsame Wäschewaschen von Hand gehört der Vergangenheit an. Eine Camping Waschmaschine kann bequem, schnell und an fast jedem Ort unkompliziert untergebracht werden und ermöglicht einen praktischen mobilen Einsatz. Die kurzen Waschprogramme, je nach Modell mit integrierten Schleuder- oder Trocknerfunktionen, schaffen die idealen Voraussetzungen für einen komfortablen Gebrauch.

Generell betrachtet stellen gute Camping-Waschmaschinen eine sinnvolle Ergänzung vor allem für Single Haushalte und auf Reisen dar, insbesondere in Hinblick auf Komfort und Waschleistung.